Bitte beachten Sie unsere Datenschutzbedingungen: Wir setzen u. a. Cookies ein, um Ihnen die Nutzung unserer Webseiten zu erleichtern. Mit der weiteren Nutzung unserer Webseiten sind Sie mit dem Einsatz der Cookies und unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden. Weitere Informationen zu Cookies und unserem Datenschutz entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

O. K. Datenschutzerklärung

 

Für Fachfrauen und -Männer,
für Institutionen und Medien: Einzeltherapie

Junge Menschen (bis 21 Jahre) mit folgenden Diagnosen:

F 93 Emotionale Störungen
F 32 Depressionen
F 40 Ängste
F 90.0 Einfache Aktivitäts- und Aufmerksamkeitsstörungen (ADHS)
F 50 Essstörungen
F 43 Trauma, Belastung und Anpassungsstörungen
F 60 Persönlichkeitsstörungen
F 60.3 Emotional instabile Persönlichkeitsstörung (impulsiv oder Borderline)
F 91 Störung des Sozialverhaltens
F 95 Ticstörungen
F 98 Einnässen, Einkoten
F 94.0 Mutismus
F 84 Autismus

 

Therapeutische Ausrichtung:

Bewusst habe ich meine Psychotherapieausbildung im Centrum für integrative Psychotherapie (CIP München) absolviert. Um der Individualität der Menschen gerecht zu werden, fließen verschiedene Therapierichtungen in meine Gespräche ein. Meinen Fachkundenachweis habe ich in Verhaltenstherapie für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene. Unter anderem greife ich auf systemische, schematherapeutische und klientenzentrierte Ansätze zurück.

 

Überweisungsmodalitäten:

Es wird kein Überweisungsschein benötigt. Die Familien bzw. Jugendlichen melden sich telefonisch oder online und erhalten zunächst einen Termin zum Kennenlernen. Hierfür wird, sofern gesetzlich versichert, lediglich die Krankenkassenkarte benötigt.

Fachlicher Austausch vor oder während der Behandlung erfolgt gerne, sobald Patienten bzw. Eltern ihr Einverständnis dazu in Form einer Schweigepflichtsentbindung erteilt haben.

 

Ablauf Therapie
 
1. Diagnostik (Fragebogen), probatorische Stunden
2. Entscheidung für Therapie
3. Ich schicke den Antrag an die Krankenkasse, von Ihnen brauche ich:
    a) Bericht von einem Arzt (Konsiliarbericht)
    b) Antrag auf Psychotherapie (PTV1)
4. Wöchentlicher Therapietermin
 
Bei jüngeren Kindern oder bei Bedarf ca. alle vier Wochen Elterngespräch
Kontakt Impressum

 

© 2018 Dr. Marion Schmitman gen. Pothmann